Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Prof. Dr. agr. habil. Heinz Bernhardt

 Ordinarius

Tel: +49 (0)8161 / 71-3086
Fax: +49 (0)8161 / 71-3895
E-mail: heinz.bernhardt@wzw.tum.de


universitärer Werdegang

  • seit 10/2008 Ordinarius des Lehrstuhls für Agrarsystemtechnik der TUM München
  • 4/2006 - 10/2008 Studienrat im Hochschuldienst und Privatdozent am Institut für Landtechnik der JLU Gießen. Lehrstuhlvertretung der Professur für Landtechnik
  • 4/2005 – 9/2005 Lehrauftrag an der Christian-Albrecht-Universität Kiel
  • 6/1998 – 3/2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Landtechnik der JLU Gießen. Betreuung: DFG-Projekt „Gutströme, Lagerung und Umschlag im landwirtschaftlichen Bereich“; Teilprojektes des Institutes im DFG-Sonderforschungsbereich SFB 299 „Landnutzungskonzepte für periphere Regionen" und anderer Projekte der Innen- und Aussenwirtschaft
  • 10/1997 – 5/1998 Forschungsprojekt zur Ertragserfassung von Zuckerrüben im Roder in Zusammenarbeit mit Südzucker AG, MR Wetterau und Reichhardt Elektronik
  • seit 10/1997 Eigenes landwirtschaftliches Unternehmen in Betriebskooperation (Ackerbau und Schweinehaltung)

Ausbildung

  • 2/2006 Habilitation im Fachbereich Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltsicherung der Justus-Liebig-Universität Gießen Thema-Habilitationsschrift: „Verfahrenstechnische Konsequenzen zur Bewältigung ordnungspolitischer Vorgaben und Handelsnormen bei der Getreideproduktion unter Einbeziehung der Mykotoxinproblematik“
  • 3/2002 Promotion an der Justus-Liebig-Universität Gießen im Institut für Landtechnik Thema: „Schüttguttransport in landwirtschaftlichen Betrieben Deutschlands“
  • 9/1993 – 9/1997 Studium der Agrarwissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen Fachrichtung: Wirtschafts- und Sozialwissenschaften des Landbaues - Thema Diplomarbeit: „Verfahrenstechnische Möglichkeiten und Kosten zur Abdeckung von Zuckerrübenmieten mit Stroh“

Arbeitsschwerpunkte

  • Logistik
  • Precision Farming
  • Qualitätsmanagment

Lehre

  • Grundlagen der Steuerungs- und Regelungssysteme
  • Einführung in die Landnutzungstechnik
  • Angewandten Physik - Terramechanik
  • Betriebs- und Produktionssysteme
  • Sensorik für differenzierte Landnutzung
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Weitere Aktivitäten

  • ALB Bayern (Arbeitsgemeinschaft Landtechnik und landwirtschaftliches Bauwesen in Bayern e.V.)
  • Mitglied in der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.)
  • Mitglied in der Max-Eyth-Gesellschaft Agrartechnik im VDI
  • Mitglied im KTBL (Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft)
  • Mitglied in der Max Schönleutner Gesellschaft Weihenstephan e. V. (MSGW e. V.)
  • Mitglied in der DGQ (Deutschen Gesellschaft für Qualität)
  • Mitglied im Förderverein Deutsches Landwirtschaftsmuseum Hohenheim